Archive | März 2013

AWP #3: Modulate My Mind

Wir laden zum ersten Advanced Producing Workshop in diesem Jahr ins Chalet ein und es gibt für jeden was zu modulieren!

Florian Rietze und Norman Franke freuen sich, drei gängige Synthesizer und deren Bedienkonzepte präsentieren zu dürfen, die von allgemein gültigen Konzepten abgeleitet sind. Als Stichwort seien hier modulare Synthesizer genannt. Vor allem aber soll der Fokus auf die Produktion von Basslines, die in aktuellen Produktionen vertreten sind, gelegt werden.

Der Workshop kann in folgende Themen unterteilt werden:

  • Stile von Basslines
  • Wesentliche Klangunterschiede in der Klangerzeugung
  • Hands-on bei Ableton Live’s Analog, Operator und vorn am Pult an unserem Gast von Native Instruments, dem Massive.

Florian und Norman haben sich fest vorgenommen, den Teilnehmern anhand des Massive einen relativ komplexen Synthesizer vorzustellen und dessen Routing verständlich zu erklären. Klangbeispiele lassen sich hier nicht vermeiden.

Hands-on wird es in Form von zwei Aufgaben geben, die in kleinen Gruppen oder einzeln bearbeitet werden können. Sie drehen sich um Live’s Analog und Operator und erfordern etwas Geduld bei der Erstellung der Patches. Skizzenhafte Audio-Loops werden rechtzeitig bei erfolgreicher Anmeldung zum Workshop per Download-Link zur Verfügung gestellt. Sie können natürlich gegen eigene Beats ausgetauscht werden! Da es sich um Lehrbeispiele handelt, beschränken sich die Stile auf Techno, Minimal und DubStep. Zur Ankündigung dieser Aufgaben bitten wir um Verständnis und behalten uns kurzfristige Änderungen vor.

Teilnahmevoraussetzung ist ein Laptop mit Ableton Live ab 8.2, den Live Synthesizern Analog und Operator und ein paar Kopfhörer. Die 30 Tage Demo von Live 8 Suite ist ebenfalls voll Funktionsfähig- mit der Einschränkung, dass nicht gespeichert werden kann. Die Bearbeitung der Aufgaben ist aber problemlos möglich. Als Teilnahmegebühr erheben wir 20€, die bitte vorab vor Ort zu bezahlen sind. Darin enthalten sind neben der Teilnahme am Workshop auch die o.g. (Haus-)Aufgaben.

Anmeldungen nehmen wir ab sofort unter producingworkshopberlin(ät)gmail(dot)com an. Die Teilnahme ist verbindlich, da die Teilnehmerzahl auf 15 Laptoparbeitsplätze/ 5 Sessel-/Sofaplätze  limitiert ist! Beginn ist 16 Uhr, geplantes Ende 20 Uhr.

Die Projekte zum Workshop sind per EMail an die raus gegangen, die sich bisher angemeldet haben. Wer sich spontan entscheidet heute vorbei zu kommen, bekommt das Projekt via Link zum Download (falls Internet vorhanen), oder via  USB Stick bei Kursbeginn.

Resident Advisor
Massive